Logo salsa4ever

  • Salsa6.jpg
  • Salsa8.jpg
  • Salsa1.jpg
  • Salsa4.jpg
  • Salsa5.jpg
  • Salsa9.jpg
  • Salsa7.jpg
  • Salsa3.jpg
  • Salsa2.jpg

In den späten 50er Jahren entstand in Kuba dieser heutzutage sehr populäre Tanz. Rueda bedeutet Rad, und casino wird das Salsa-Tanzen in Kuba genannt, es wird also zu heißer Salsamusik getanzt.

Die Besonderheit

Was "rueda de casino" so speziell macht ist, dass in einer Gruppe zusammen im Kreis getanzt wird, wobei ein ständiger, schneller Wechsel der Tanzpartner stattfindet. Es gibt viele komplexe Figuren, die besonders für diesen Tanz geeignet bzw. entstanden sind. Jede Figur hat einen bestimmten Namen, der angesagt wird, worauf sehr schnell reagiert werden muss. Die Figuren können auch mit Handsignalen angezeigt werden, was vor allem in Lokalen mit sehr lauter Musik nötig ist. Rueda kann mit 2 Paaren, aber auch mit 100 getanzt werden, so lange wie der Raum ausreicht! (ideal sind etwa 6 Paare)

Gruppendynamik mit  Lern-Effekt

Beim Rueda - Tanzen spürt man eine besondere Dynamik und Gruppengefühl. Man muss dabei sehr spontan reagieren, und hat viel Spaß durch den ständigen Partnertausch. Die Tänzer können dabei auch ihr Koordinations- und Raumgefühl verbessern.

Kurzgeschichte

Als Kubaner in die USA auswanderten, und ihre vielfältige kubanische Kultur mitbrachten, wurde dort auch rueda de casino sehr bekannt. Vor allem in Miami erlebte es einen Aufschwung in den 70er und 80er Jahren. Gute Kenntnisse des Salsa - Grundschritts und diverser Figuren sind Voraussetzung.

Rueda de Casino

Anmeldung

Bitte beachte, dass das Passwort sicher sein soll: min. 6 Zeichhen lang min. 1 Groß-, 1 Kleinbuchstaben, 1 Zahl und 1 Sonderzeichen

die nächsten Partys

Dez
19

22:00 19.12.2017 - 02:30 20.12.2017

die nächsten Tanzkurse

Keine Termine gefunden

Zeit bis zum nächsten Event

Ein JavaScript Fehler ist aufgetreten.